Leben, Ausbildung und Beruf

Ich bin von ganzem Herzen Oberhaveler. Bewusst sind wir in unsere lebens- und liebenswerte Gemeinde im
 Grünen gezogen, um hier in eigenem Heim mit Garten nahe des Waldes Am Quast sesshaft zu werden. Mein Onkel und Familie wohnten da bereits in der Havelstraße, daher ist mir die Region schon lange bestens bekannt.

Geboren bin ich am 16. August 1981, an einem Sonntag, in Berlin. Ich
 wuchs behütet bei meinen Eltern, die als Krankenschwester und Polizeibeamter tätig sind, und meiner Oma auf.

Nach der Schulzeit absolvierte ich zunächst eine Ausbildung zum Hotelfachmann: ein Beruf, bei dem eine hohe Kundenorientierung gefragt ist. Nach meiner Hotelfachausbildung arbeitete ich im Marketing einer großen Hotelkette in München sowie mit Auslandserfahrung in Stettin und Posen in Polen weiter in meinem Beruf.

Nach meiner Rückkehr in Berlin begann ich, berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre zu studieren. Währenddessen arbeitete ich in der CDU-Bundesgeschäftsstelle in verschiedenen Abteilungen, unter anderem bei der Senioren-Union und in der Abteilung Eventmanagement und Logistik, bei der ich insbesondere die Wahlkampftour 2009 von Bundeskanzlerin Angela Merkel quer durch Deutschland mitplanen durfte. 



Ich kann mich noch genau an den Sommer 2009 erinnern, als ich während der Woche mit unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel durch Deutschland tingelte und an einigen Abenden sowie am Wochenende unser Haus mit Hilfe der ganzen Familie in Birkenwerder sanierte – eine sehr spannende und aufregende Zeit.
 

Seit Beginn an engagiere ich mich auch gesellschaftspolitisch in meiner liebgewonnenen Wahlheimat Birkenwerder und Oberhavel. Aktiv und beteiligt war ich unter anderem im Organisationsteam rund um die von Manuela Dörnenburg und Bernt Roder konzipierte beeindruckende Ausstellung "Als das Blatt sich wendete - Birkenwerder 1989/90". Außerdem initiierte ich zusammen mit Anita Chudalla, Friedrich von Senden und Thomas Steins den Bürgerentscheid für eine Liegewiese am Boddensee. Trotz deutlicher Zustimmung verfehlten wir leider knapp das erforderliche Quorum. Durch gute Argumente und intensive Gespräche führten wir jedoch einen Beschluss der Gemeindevertretung herbei, dass die gemeindeeigene Liegewiese am Boddensee hergerichtet werden soll. Dies steht nun endlich an, so dass ich die finale Umsetzung als Bürgermeister nun gerne selbst in die Hand nehmen werde. Seit 2014 bin ich Vorsitzender der CDU Fraktion in der Gemeindevertretung von Birkenwerder und Vorsitzender des Finanzausschusses.

Beruflich wurde ich 2012 zum stellvertretenden Leiter des Bereichs Bürgerkommunikation der CDU Deutschlands befördert. In der Bundesgeschäftsstelle im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin führte ich erfolgreich ein Team von rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zur Bundestagswahl 2013. Diese Erfahrung in der Personalführung und Mitarbeitermotivation hat mir sehr viel Spaß gemacht.



Im Herbst 2013 arbeite ich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag. Für den Bundestagsabgeordneten Heinrich Zertik organisiere ich als persönlicher Referent insbesondere die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und kümmere mich zudem inhaltlich, konzeptionell um die Arbeit im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. 

Seit  Oktober 2017 bin ich kaufmännsicher Angestellter bei einem großem Konzern, im Bewreicht Steuern, Wirtschafts-,Unternehmens, und Rechtsberatung tätig.

Heute bin ich ein leidenschaftlicher Läufer und Radfahrer. Nachdem ich mehrere Halbmarathonläufe hinter mir hatte, bin ich mit meinem Fahrrad über die Berge Mallorcas geradelt.





Kurz danach bin den Jakobsweg von Pamplone bis Santiago de Compostella gefahren. Es war eine einmalige Erfahrung, bei der ich viele Eindrücke gesammelt und nette Menschen kennengelernt habe.



 

Was mir wichtig ist

Ich bin ein sehr familiärer Mensch, in einer liebevollen Umgebung aufgewachsen. Das prägt mein Leben. Dafür bin ich sehr dankbar. Das Wichtigste sind für mich unser gemeinsames Heim, unsere Partnerschaft, Familie und meine Freunde, denn schlussendlich sind es diejenigen, auf die immer Verlass ist. 




Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht: Die Politik beschäftigt und bewegt mich stark. Sowohl dienstlich im Deutschen Bundestag als auch in der Gemeindevertretung und hier als Vorsitzender des Finanzausschusses in Birkenwerder. Sehr gerne kümmere ich mich um  die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger – denn dafür sind aus meiner Sicht gewählte Politiker auch da.