Gesellschaft und Zusammenhalt

Zusammenhalt bedeutet für uns, dass unsere Heimat Brandenburg weiter zusammenwächst. Die gleichwertige Teilhabe der Bürger im ganzen Land ist für uns eine wesentliche Aufgabe. Gesellschaftliche Herausforderungen können wir nur gemeinsam bewältigen. Wir wollen ein Brandenburg gestalten, das in allen Landesteilen lebens- und liebenswert ist.

Für gleichwertige Lebensverhältnisse sorgen.

Als Flächenland mit Berlin in seiner Mitte ist Brandenburg von einem starken Gegensatz zwischen Stadt und Land sowie einer heterogenen wirtschaftlichen und demographischen Entwicklung seiner Regionen geprägt. Anstatt diese Unterschiede politisch weiter zu befördern, wollen wir gleichwertige Lebensverhältnisse in unseren Städten und ländlichen Regionen schaffen. Dabei wollen wir durch gute Verkehrsanbindungen und wirtschaftliche Synergien zwischen der Hauptstadtregion und Brandenburg dafür sorgen, dass auch periphere Regionen vom Wachstum des Speckgürtels profitieren und gleichzeitig Wachstumsschmerzen im Berliner Umland vermieden werden.

Die Lebensleistung von Ostdeutschen anerkennen.

Wir wollen den Zusammenhalt unserer Nation durch die Anerkennung der Lebensleistung der Ostdeutschen stärken. Dazu hat sich die CDU Brandenburg mit den anderen ostdeutschen CDU-Verbänden auf gemeinsame Positionen verständigt: Wir wollen unter anderem Hilfen für DDR-Opfer, eine Grundrente sowie eine Absicherung für die zahlreichen Ostdeutschen, deren Erwerbsbiographien durch den Anpassungsprozess nach 1990 beeinträchtigt wurden.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern fördern.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist nicht nur eine Frage der Gerechtigkeit, sondern
auch wichtig für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Wir streben eine ausgewogene Geschlechterrepräsentanz in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, öffentlicher Verwaltung sowie Verbänden und Medien an. Die Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen werden wir schließen. Frauen und Männer müssen für die gleiche Arbeit den gleichen Lohn erhalten. Darüber hinaus sollten mehr Frauen politische Ämter innehaben, um dem Ziel der repräsentativen Demokratie, die Gesellschaft möglichst gut abzubilden, gerecht zu werden.

Die Medienvielfalt stärken.

Meinungsvielfalt braucht Medienvielfalt: Die CDU Brandenburg steht für eine pluralistische und demokratische Gesellschaft. Dafür brauchen wir einen unabhängigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk sowie eine freie und vielfältige Medienlandschaft. Besonders wichtig sind Medien vor Ort, beispielsweise lokale TV-Sender. Wir setzen uns mit einer Förderung dafür ein, dass die Grundlagen für diese Angebote weiter verbessert werden.